oxaion Crossfeed jetzt auch als App erhältlich

socialERP goes Mobile

Viele Unternehmen haben erkannt, dass Social-Networks die täglichen Abläufe positiv beeinflussen können. ERP-Anbieter oxaion präsentiert nun gemeinsam mit OEM-Partner i:qu „oxaion Crossfeed mobile“. Das heißt: Benachrichtigungen und Pinnwandeinträge können ab sofort auch mobil über Smartphone und Tablet abgerufen werden. Ebenso landen Einträge von unterwegs direkt in oxaion-ERP. Die Social-Business-App ist für Android-Endgeräte erhältlich und steht im Google-Play-Store als Download bereit. Auch an einer iOS-Version wird derzeit gearbeitet.

Im ERP-Umfeld sind häufig immer noch Lösungen im Einsatz, die eine digitale Anbindung an eine Social-Business-App kaum möglich machen. Moderne Anbieter haben hingegen verstanden, dass sich über eine Integration beider Welten ganze Abteilungen nahtlos miteinander verbinden lassen. Mit Crossfeed bietet ERP-Anbieter oxaion eine aufgabenorientierte Plattform für kollaborative Zusammenarbeit. Im Sinne eines Social-Business-Networks dient die Lösung als zentraler Navigationsstartpunkt für alle Unternehmensanwendungen und bringt Mitarbeiter aufgabenorientiert zusammen.

 

oxaion Crossfeed

Weniger E-Mails und Telefonate im Tagesgeschäft

Die mobile Crossfeed-Lösung ermöglicht jetzt das Lesen und Schreiben von Nachrichten über oxaion Crossfeed. Sie besitzt dabei ähnliche Funktionalitäten wie bspw. WhatsApp oder andere Messenger-Dienste. Der mobile App-Zugriff erlaubt den vollen Zugang zur oxaion-Pinnwand mit allen Favoriten oder Benutzergruppen. Beim Schreiben ist es zusätzlich möglich, Pinnwände und Benutzer in einer Nachricht zu annotieren. Eingehende Nachrichten werden auf das mobile Device gepusht, die neuen Nachrichten können dann durch Bestätigung als gelesen markiert werden. Die Zusammenarbeit bspw. von Projektteams wird durch Social-Media-Elemente wie Einzel- und Gruppenchats unterstützt, welche die abteilungsübergreifende Kommunikation erleichtern und direkt ins ERP verlagern. Der Vorteil: Jegliche Kommunikation wird in ERP zentralisiert und direkt am jeweiligen Geschäftsobjekt abgelegt.

Das sorgt für eine hohe Effizienz im Tagesgeschäft. Wenn bspw. ein externer Zulieferer ein Produkt nicht rechtzeitig fertigstellen konnte, kann der verantwortliche Mitarbeiter diese Information auf schnellste Weise mit allen anderen Abteilungen und Kollegen teilen, in direktem Bezug zum betroffenen Auftrag. Auf dem klassischen Weg hätte er dazu jeden Prozessbeteiligten antelefonieren oder per E-Mail informieren müssen.

 

Die App steht oxaion-Anwendern ab sofort im Google-Playstore zur Verfügung.
Download unter: oxaion Crossfeed

Voraussetzungen:
Die App setzt eine Verbindung zu einer oxaion Crossfeed-Installation im ERP voraus. Zusätzlich muss diese Installation durch einen entsprechenden Adapter erweitert werden. Zur Nutzung benötigen Anwender die entsprechenden Zugangsdaten.

Wir informieren Sie regelmäßig über neue Produktentwicklungen, Neukunden oder Veranstaltungen.
offen. flexibel. anders.
Der oxaion Newsletter.