oxaion BLOG
immer auf dem Laufenden

Kategorien

Medizintechnik braucht mehr als ein normales ERP-System

Warum Medizintechnik-Hersteller eine spezialisierte Branchen-Software benötigen.

Mehr als 35 Teilnehmer beim oxaion Fachtag in Stuttgart bestätigen den Eindruck, dass regulatorische Themen rund um die DIN EN ISO 13485 oder die neue MDR die Unternehmen auch in den kommenden Jahren weiter beschäftigen werden. Große Sorge ist hier bei den Unternehmen auszumachen. Beim Fachtag in Stuttgart war das Zusammenspiel zwischen ERP, CAQ und DMS und die aufgabenorientierte Arbeitsweise ein herausragendes Thema.

Was ein ERP-System in der Zukunft alles bieten muss

Benutzerfreundliche Oberflächen und neue, aufgabenorientierte Benutzerkonzepte von ERP-Systemen sind wichtige Voraussetzungen und erhalten daher bei Auswahlprozessen eine höhere Bedeutung. Darüber hinaus werden aber Themen immer wichtiger, die zukünftig essentiell für Unternehmen in der Medizintechnik werden. Dazu zählen vor allem regulatorische Themen, die einen erhöhten Druck auf die Unternehmen ausüben.

Schill entscheidet sich für das ERP-System von oxaion

oxaion gewinnt Traditionsunternehmen aus dem technischen Handel als Kunden

Die Schill GmbH & Co. KG aus Baden-Württemberg stellt seit 1948 Kabeltrommeln und -aufroller in Familientradition her. Das zukunftsorientierte Mittelstandsunternehmen produziert individuelle Lösungen, aber auch Standardsysteme: Stabile Kunststoffkabelboxen für den Hausgebrauch, robuste Kabeltrommeln aus Spezialgummi oder Stahlblech für den Bau sowie motorisierte Einbaukabeltrommeln für Fernsehübertragungswagen. Die Produktpalette erfüllt die unterschiedlichsten Bedürfnisse – bis hin zum schwenkbaren Federzug- oder Schlauchaufroller. Damit hat sich Schill als feste Größe auf dem internationalen Weltmarkt etabliert.

NAP automotive nutzt oxaion-ERP

oxaion verstärkt seine Automotive Referenzen

Mit der NAP automotive Produkte GmbH und der motometer GmbH nutzen künftig gleich zwei Unternehmen oxaion open, im Rahmen eines Zwei-Mandanten-Systems und entsprechenden Multisite-Prozessen zwischen beiden Unternehmen. Zusammen mit dem langjährigen oxaion-Partner Rocket Software bildet das ERP-System zukünftig die gesamte und international verzahnte Lieferstruktur ab.

NAP vereint mit seinen 80 Mitarbeitern bewährte Technik und innovative High-Tech Produkte in mobilen Kraft- und Arbeitsmaschinen und industriellen Anwendungen. Vom Motorrad und Pkw über Busse und Lastkraftwagen bis zu Traktoren, Erntemaschinen, Baumaschinen und Sonderfahrzeugen aller Art, sowie Maschinen, Anlagen und Gebäude. Produkte von NAP erfassen, verarbeiten und visualisieren Maschinendaten, sie interagieren mit dem Bediener und steuern Maschinenfunktionen. Zu den Kunden von NAP gehören unter Anderem Continental und Bosch. Die motometer GmbH bietet ihren Kunden als international ausgerichteter, handelsorientierter Anbieter ein breites Produkt-Spektrum im Bereich Prüfgeräte, Anzeige-Instrumente, Sensor-Technik und Fahrzeug-Elektronik.

Wir informieren Sie regelmäßig über neue Produktentwicklungen, Neukunden oder Veranstaltungen.
offen. flexibel. anders.
Der oxaion Newsletter.